Rothenburg Grundschule, Steglitz Rothenburgstr. 16-17 - 12165 Berlin - Telefon: 90299-2314 - E-Mail: Sekretariat@rothenburg-grundschule.de

Spielgruppe:Theater AG: 23 SchülerInnen der 4,5,6, Klassen

Leitung:
Eva-Maria Bartholomäus, eva12161@hotmail.de Annette Greinert

Fotos: Karl-Heinz Franzen

Titel des Stückes:

Der Zauberlehrling

Inhalt:
Der Zauberer verlässt das Schloss und der Zauberlehrling probiert sich im Hexen aus, aber er vergisst den richtigen Spruch und so machen die Besen was sie wollen, bis der Zauberer wiederkommt.
Die Ballade von Goethe wurde gemeinsam mit den SchülerInnen inszeniert. Vor den Sommerferien bekamen alle SchülerInnen, die in der AG mitmachen wollten, den Text und mussten ihn über die Ferien auswendig lernen. Dann wurde sprachlich ausprobiert, wie er spielerisch umgesetzt werden kann. Chorisch oder einzeln, schnell, langsam und so weiter.
Beim chorischen Sprechen wurde sehr schnell geleiert gesprochen, sodass wir da die meiste Arbeit hatten. Wir konzipierten die Inszenierung aus Sicht der Besen und ließen den Zauberlehrling nicht auftreten. Damit war auch die Diskussion der Hauptrolle erledigt.
Die Musik wurde eigens für die Inszenierung komponiert, die Tanzeinlagen erstellten die SchülerInnen selber. Sie wurden immer in drei Gruppen aufgeteilt und mussten sich Bewegungen zu der Musik überlegen. Dann stellten sie Sie nacheinander vor ich baute sie zusammen. Das war’s. Die Choreographin dauerte ca. eine halbe Stunde pro Tanz. Dann wurden sie immer wieder abgerufen.
Bei den Kostümen gab es keine Diskussion, alle bekamen das gleiche. Die Kostüme wurden von Eltern oder Großeltern genäht: einen enganliegenden Schlauch, an den unten ein Rock aus Bast angenäht wurde. War sehr körperbetont, aber es gibt ja auch verschiedene Besen.
Es hat mit den SchülerInnen unglaublich viel Spaß gemacht.