Das Neuköllner Theatertreffen 2020 beginnt am

 

11. 05. 2020              mit der Eröffnung im Heimathafen Neukölln (18:00 Uhr) 

                                  Jubiläumsfeier mit Kostproben aus dem diesjährigen                                          Programm, Expertenrunde zum Thema "Theater in der                                      Grundschule" und anschließendem Empfang

12. 05.-15. 05. 2020    Aufführungen im Heimathafen Neukölln

12. 05.-15. 05. und 20. 05.    Theaterlabor im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

26. 05.-29. 05.             Aufführungen im Gemeinschaftshaus/Lisa-Tetzner               und                       Schule

04.06.-05.06.        

18.05.                           Aufführung in der Rosa-Parks-Grundschule

                      

 

          

 PROGRAMM

 

In alle Zeitangaben ist jeweils eine Pause von ca. 20 Minuten zwischen den Aufführungen eingerechnet.

Heimathafen Neukölln

MO

11.05. 2020

18.00- ca. 21.00 Uhr

Jubiläumsfeier mit Kostproben aus dem diesjährigen Programm, Expertenrunde und anschließendem Empfang

 

MI

13.05. 2020

10.00 Uhr

Konferenz der Tiere Lisa-Tetzner-Schule

Es muss etwas geschehen!“, findet Oskar, der Elefant. Er und seine Freunde, die Giraffe Leopold, der Löwe Alois und alle anderen Tiere aus allen Himmelsrichtungen der Welt haben es satt, dass die Menschen ständig Kriege führen, die Umwelt zerstören und sich zu wenig um die Kinder kümmern. Wie kann man bloß die Menschen zur Vernunft bringen? Eine große Aufgabe für die Tiere, doch mit einigen Tricks und vereinten Kräften schaffen sie es und bringen endlich Frieden in die Welt.

Wo die Liebe hinfällt oder The Book of Love Internationale Schule Berlin

In diesem Stück geht es um die erste Liebe. Mick liebt Ronja, aber Ronja liebt Tom, der wiederum verliebt sich in Elke, aber die hat schon einen Freund. Ja, die Liebe kann ganz schön kompliziert sein, da braucht man nur Venus, die Göttin der Liebe zu fragen, denn sie hat das „Buch der Liebe“ geschrieben und sie erzählt diese Geschichte in einem turbulenten Stück mit viel Tanz und Gesang und Intrigen, Fußball und einem Einhorn. Ob sich am Ende überhaupt ein Paar findet, wird nicht verraten.

ab 3. Klasse, zusammen ca. 140 Minuten

 

DO

14.05. 2020

10.00 Uhr

Die Suche nach der Schatzinsel Ludwig-Cauer-Grundschule

Ein Forscherschiff verirrt sich und landet auf einer unbekannten Insel. Auf dieser Insel treffen sie auf eine Gruppe von Kindern, die als Piraten verkleidet nach einem Schatz suchen. Daraus ergeben sich einige Verwicklungen

Till Eulenspiegel Ludwig-Cauer-Grundschule

Till wird von Ritter Schwarzenfels gejagt. Trotz seiner Streiche kann er dem Ritter entkommen. Er braucht aber Hilfe. Da tauchen Nasreddin, Luisa und Lara auf.

ab 1. Klasse, zusammen ca. 140 Minuten

 

FR

15.05. 2020

10.00 Uhr

Wie ein Igel das Fliegen lernte Mendel-Grundschule

Es war einmal ein kleiner Igel, der hieß Stachel. Stachel lebte zusammen mit seinen

Eltern am Waldrand, neben einem wunderschönen Lavendelfeld.

Stachel liebte zwar seine Eltern, aber er sehnte sich danach, die große, weite Welt zu

entdecken. „Ich möchte fliegen lernen und die Welt entdecken", sagte Stachel zu seinen Eltern.

Die Igeleltern fingen an zu lachen. Das ärgerte den kleinen Igel so sehr, dass er einfach losging, um jemanden zu finden, der ihm das Fliegen beibrachte.

Katastrophenalarm Mendel-Grundschule

Für Rosa ist der drohende Klimawandel die größte Katastrophe in ihrem Leben. Ihre MitschülerInnen scheinen ihre Sorgen jedoch überhaupt nicht zu teilen. Sie bangen dem anstehenden Schulwechsel entgegen, sind tieftraurig über den Tod eines lieben Menschen oder unsterblich verliebt ...

Da hilft nur eins: Ein Superheld muss her ... oder besser: gleich eine ganze Familie.

Ein Stück über die großen und kleinen Katastrophen des Lebens.

Krabat 2.0 Grundschule auf dem Tempelhofer Feld

Nach Krabats Befreiung aus der Mühle des bösen Müllers lebt Krabat als Zauberer. Er setzt sein Können zum Wohle der Menschen ein und hilft seinem König immer wieder aus der Patsche. Die Menschen aus dem Volk lieben ihn und machen ihn zum Helden, weil er sie aus der Leibeigenschaft befreit.

ab 1. Klasse, zusammen ca. 130 Minuten

 

Rosa-Parks-Grundschule

MO

18.05. 2020

10.00 Uhr

Papier Rosa-Parks-Grundschule

Papier begegnet uns in all seinen Formen und mit seinen unterschiedlichen

Verwendungszwecken jeden Tag. Wozu benutzen wir das Papier? Wie gehen wir mit

Papier um? Wie klingt Papier? Wie wichtig ist uns unser Papier? Mit viel Musik, Tanz

und Bewegung sowie berührenden Texten präsentieren die Kinder der

Rosa-Parks-Theaterwelt die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit dem Material.

ab 1. Klasse, ca. 60 Minuten

 

 

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

DIE

26.05. 2020

10.00

Das Experiment Evangelische Grundschule Wilmersdorf

Eine Gruppe von Forschern will die Menschheit mit einer Droge verändern. Wer sie einnimmt, wird zu einer ferngesteuerten Marionette. Dann geschieht im Labor ein Unglück. Endlich ein Fall für die Hobby-Detektive!

Im tiefen Wald Spreewald Grundschule

Im tiefen Wald kämpfen Räuber gegen einander und gegen die Soldaten des Königs.

Zufällig lernen sich die Kinder zweier verfeindeter Räuberbanden kennen. Das missfällt deren Eltern und es kommt zum großen Streit…

ab 3. Klasse, ca. 110 Minuten

 

MI

27.05. 2020

10.00

Valentina Richard-Wagner-Grundschule

Valentina wächst bei ihren Eltern auf dem Land auf. Eines Tages sind diese verschwunden, sie findet nur ein Zugticket auf dem Tisch. Traurig macht sie sich auf die Reise nach Berlin zu ihrer Großmutter. In der neuen Schule sucht sie Anschluss bei einer Mädchengang, die die ganze Schule terrorisiert. Spielt sie da mit, nur um dazuzugehören?

Das Gespenst von Canterville Grundschule auf dem Tempelhofer Feld

Familie Otis zieht in das Schloss Canterville ein. In dem Haus wohnt ein Gespenst, ein Vorfahre der Cantervilles, der vor etwa 300 Jahren seine Frau umgebracht hat. Dieses Familiengespenst soll für zahlreiche Nervenzusammenbrüche oder Todesfälle früherer Besitzer verantwortlich sein.

Die Familie versucht sich von den merkwürdigen Erscheinungen nicht beeindrucken zu lassen - auch nicht von dem sich immer wieder erneuernder Blutfleck auf dem Fußboden und Donnerschlägen zu den ungünstigsten Zeitpunkten.

Eine spannende Geschichte im Kampf gegen das Gespenst beginnt.

ab 3. Klasse, ca.110 Minuten

DO

28.05. 2020

10.00

Die Sache mit dem Mut Hugo- Heimann- Schule

Kann dich das Vertrauen auf dein Löwenherz zum Helden machen? Wie begegne ich meiner größten Furcht? Lässt sich Tapferkeit auf die Probe stellen? Und wenn ja, zu welchem Preis? In einer musikalischen Szenencollage setzen sich die Spieler*innen mit unterschiedlichen Aspekten von Mut und Angst auseinander.

Wie es euch gefällt Grundschule auf dem Tempelhofer Feld

Herzog Frederik hat seinen älteren Bruder aus dem Land getrieben und die Macht an sich gerissen. Tochter Rosalinde darf am Hof bleiben, denn sie ist nicht nur die Cousine, sondern auch die beste Freundin von Celia, der einzigen Tochter von Herzog Frederik, dem neuen, tyrannischen Herrscher. Doch Rosalinde ist seit der Vertreibung ihres Vaters sehr bedrückt. Der neue Herrscher ruft einen großen Wrestling-Kampf aus. Alle denken, dass der starke Charles gewinnen wird. Aber der schöne Orlando gewinnt und Rosalinde kann ihn ab sofort nicht mehr vergessen. Eine muntere Geschichte vom Verlieben und Verkleiden ….

ab 4. Klasse, ca.120 Minuten

DO

04.06. 2020

10.00 Uhr

Mission Erde Anna-Seghers-Gemeinschaftsschule

Rob und Ai beobachten aus ihrem Raumschiff die Erde und wollen nach vielen tausend Jahren die Lebensbedingungen auf der Erde prüfen. Sie stellen fest, dass ihre Lieblingsplätze entweder nicht mehr da oder stark vermüllt sind. Was ist passiert? Im goldenen Haus trifft man wichtige Entscheidungen für die Zukunft…

Umzug nach Berlin Justus-von-Liebig-Grundschule

Jasmin und Max sind nach der Trennung der Eltern mit der Mutter von Köln nach Berlin gezogen. Der Neuanfang ist schwer.

ab 4. Klasse, ca.100 Minuten

 

FR

05.06. 2020

10.00 Uhr

PU der Bär Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule

Pu der Bär, ein gutmütiger, etwas langsamer Zeitgenosse, der in seiner Freizeit vor allem gefällige Lyrik verfasst und Honig nascht, lebt mit seinen Freunden im Hundertsechzig-Morgenwald. Zusammen erleben die Freunde kleine Abenteuer, jedes der Tiere wird von den anderen akzeptiert, egal welche Schrullen oder Macken es hat.

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren Gesundbrunnen-Grundschule

Es geht um ein Glückskind, dem das Glück keineswegs einfach so in den Schoß fällt - bevor am Ende alles gut wird, muss es etliche Abenteuer bestehen und sogar den Teufel austricksen und ganz wichtig ist die Hilfe seiner Freunde.

ab 1. Klasse, ca.90 Minuten

 

 

 

 

Lisa-Tetzner-Schule

FR

29.05. 2020

10.00 Uhr

Die dreizehnte Fee Bruno H.- Bürgel- Grundschule

Die dreizehnte Fee wünscht Dornröschen Freiheit. Dieser Wunsch war vor hundert Jahren nicht unbedingt positiv besetzt. Hundert Jahre später – also heute - schafft Dornröschen es aus ihrer beschaulichen und langweiligen Welt auszubrechen. Das alte Märchen erfährt eine ganz neue Wendung...

Dornröschen feiert ein Fest Lisa-Tetzner-Schule

Darf man wirklich nicht spielen, wie man will? Darf man nicht das Schloss auskundschaften und in den Turm steigen? In unserer eigenen Fassung des Märchens verändert sich Dornröschen nicht nur selbst, sondern sie stellt auch das Leben im Schloss auf den Kopf.

ab 2. Klasse, ca. 100 Minuten

 

 

Kartenbestellung unter :

tiefenbacher@lisa-tetzner.de oder

030-24533721

      

 

Kontakt

Förderverein der Lisa-Tetzner-Schule

Hasenhegerweg 12

12353 Berlin

Tiefenbacher@lisa-tetzner.de