Hugo-Heimann-Schule, Neukölln Hugo-Heimann-Str.20 - 12353 Berlin - Telefon: 6679230 - E-Mail: post@hugoheimannschule.de 


Theater AG: 30 SchülerInnen der 2.-6. Klassen 

Leitung:  
Teresa Niewczas Teresa@Niewczas.de
Marion Uebeler M.H.G.Ubeler@web.de

Fotos: Bruno Braun


Titel des Stückes

Die kleine Meerjungfrau

Inhalt:
Miriam, die kleine Meerjungfrau, träumt davon, endlich erwachsen zu werden, denn erst dann darf sie an die Meeresoberfläche schwimmen. Ihre Schwestern geben so oft damit an, was sie da oben schon alles gesehen und erlebt haben, und das alles nur, um Miriam zu ärgern. Kuddl, das kleine Seepferdchen, der beste Freund von Miriam, versucht sie zwar zu trösten, aber es hilft nicht. Sie muss doch warten. Miriams Großmutter Delpha versucht beim Meereskönig Neptun ein gutes Wort einzulegen, der aber hat kein Einsehen. Er will, dass sich Miriam gedulden lernt. 
Eines Tages ist es schließlich soweit, Miriam feiert ihren 15. Geburtstag. Alle schenken ihr die schönsten Kostbarkeiten, doch sie hat nur das Eine im Sinn, endlich an die Oberfläche des Meeres zu schwimmen. Oben auf See gerät gerade das Schiff des Prinzen Konrad in Seenot. Miriam rettet den Prinzen und verliebt sich dabei in ihn. Aber um die Frau eines Prinzen zu werden, muss man auch ein Menschenkind sein. Die haben allerdings keine Schwanzflosse, sondern zwei Beine wie jeder Mensch. Wie soll sie ihn aber bekommen? Sie wendet sich an die Hexe Aalgund. Wenn das mal kein Fehler war.

Das Theaterteam und die Erarbeitungsphase:
In diesem Schuljahr bestand unser Theaterensemble aus einer heterogenen Gruppe, die sich aus Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 2-6 zusammensetzte. Bereits am Anfang unseres Theatertrainings wurde deutlich, dass die Schülerinnen und Schüler viel Freude am Tanz und Gesang zeigten und ihr Wunsch, in diesem Jahr ein Musical zu inszenieren, verfestigte sich zunehmend. Die Wahl fiel schließlich auf das Musical "Die kleine Meerjungfrau". Unsere Inszenierung basiert auf dem gleichnamigen Musical von Michael Ö. Arnold - frei nach dem im Jahre 1837 geschriebenen Märchen des Schriftstellers Hans Christian Andersen.
Schwerpunkte unseres Theatertrainings für unsere diesjährige Inszenierung waren:
1. Orientierung im Raum
2. Raum und Sprache
3. Sprache und Text
4. Text und Gesang
5. Tanz und Choreografie
Mit Stolz erfüllt und gewachsen an ihren Aufgaben blicken die jungen Darstellerinnen und Darsteller nun auf ein Schuljahr ernsthafter Theaterarbeit zurück, welche mit sechs öffentlichen Aufführungen und dem 1. Platz im Genre Musical bei den 18. Theaterfestspielen im Stadttheater Cöpenick endete.