Herman-Nohl- Schule, Neukölln Hannemannstr. 68-70 - 12347 Berlin - Telefon: 62008330 - E-Mail: 08g19@t-online.de 


Spielgruppe: WUV Gruppe: 15 SchülerInnen der 5. U. 6. Klasse 


Leitung:  
Gabi Remus, Andreas Lüder

Fotos: 
Bruno Braun 


  Titel des Stückes

Das Floß

Inhalt:
Die Welt ist überflutet und auf einem Floß retten sich drei Kinder. Sie sind: Agnetha aus Norwegen, Hannah aus der Türkei und Felipe von den Südseeinseln. Sie helfen sich gegenseitig, da sie inzwischen geschwächt und entkräftet sind. Sie frieren und sie haben Angst, ihre Eltern und Geschwister nie wiedersehen zu können. So erinnern sich alle drei gern zurück, wie schön es zu Hause war und erzählen sich gegenseitig ihre schönsten Erlebnisse. So erfahren wir, wie Agnetha in Norwegen mit ihrer Familie Weihnachten feiert, wie Hannah mit ihren Freunden und Nachbarn das Zuckerfest feiert und wie Felipes Freundin Maria ihn zum Geburtstag mit einer Südseeparty und der Gruppe Santana überraschte. Sie geben sich gegenseitig Kraft, halten zusammen und sehen am Ende ihre Familien wieder…
Erarbeitungsphase:
Das Thema „Umwelt“ beschäftigte uns auf Grund des Comenius-Projektes in den letzten Jahren besonders. So auch das aktuelle Thema „Flut“. Die unterschiedliche Herkunft unserer Schüler spiegelt sich in den einzelnen Festen wieder, die die Gruppen erarbeiteten. Obwohl die Kinder im Stück ihre Familien am Ende wiedersehen, bleibt die Sichtweise für den Zuschauer offen, so haben es sich unsere „Schauspieler“ gewünscht.